11.06.2011

Wir haben die Fohlenschau auf dem Trakenergestüt Schloß Hämelschenburg besucht.

Tino und Cody mußten leider zu Hause bleiben, denn Applaus veranlaßt sie immer, ihre Begeisterung ebenfalls lautstark mitzuteilen.

Das wäre bei den Fohlis vielleicht nicht so gut angekommen.

Es war ein schöner Tag bei herrlichem Wetter. Wir haben wunderschöne Pferde gesehen.

Die Trakener mit ihren kleinen, edlen Köpfen, den breiten Stirnen und den großen Augen haben schon etwas ganz besonderes.

Das ist der berühmte Hengst Kostolany, der übrigens der Großvater des Wunderhengstes Totilas ist.

Mittlerweile ist er siebenundzwanzig Jahre alt.

 

Und hier der Star des Tages : Ein Stutfohlen von Totilas.

Es tanzte und schwebte durch die Bahn.

Man beachte den Mordsschub aus der Hinterhand.

 

Und hier ein paar andere der wunderschönen Pferden. Leider werden ihnen meine Fotos nicht gerecht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einer der Väter